Dienstag, 18. Dezember 2018
Notruf: 112
Feuerwehr Forchheim i.d.Opf

Großübung Sportheim Forchheim 04.11.2017

Am Samstag, den 04.11.2017 führten wir eine Großübung im Sportheim in Forchheim durch. Dort entwickelte sich im Keller während der Durchführung von Montagearbeiten im Heizraum ein Brand, der sich schnell über die Fassade auf den Dachstuhl ausbreitete. Die beiden Personen wurden als vermisst gemeldet.

Nach Eintreffen der Ortsfeuerwehr, übernahm der örtliche Kommandant die Einsatzleitung und teilte den Einsatz auf 2 Abschnitte auf.

Der erste Abschnitt war für die Personenrettung sowie die Wasserversorgung über das Hydrantennetz zuständig. Hier übernahm die FF Forchheim den Aufbau der Wasserversorgung sowie die Verkehrsregelung in diesem Bereich. Die nachfolgenden Kräfte aus Burggriesbach begannen sofort mit der Brandbekämpfung und der Personensuche. Währenddessen traf auch die FF Freystadt ein. Die Drehleiter und das LF wurden am Einsatzort aufgestellt und stellten die Wasserversorgung sicher. Beim Innenangriff wurden die beiden vermissten Personen schnell gerettet und anschließend medizinisch betreut. Nachdem dieser abgeschlossen war konzentrierte man sich auf den Dachstuhlbrand.

Aufgrund der zu erwartenden Problematik mit der Wasserversorgung wurde der zweite Abschnitt festgelegt. Hier wurde eine Schlauchstrecke von ca. 500 Meter vom RMD-Kanal zur Einsatzstelle verlegt. Die FF Großberghausen übernahm den Bereich der Löschwasserentnahme aus offenem Gewässer und Übergab dann an die FF Freystadt, die zum ersten Mal mit dem neuen GW-L2 eine Schlauchstrecke verlegte. Währenddessen stelle die FF Höfen ihre Pumpe auf, verlegte die Leitung bis zum Verteiler und übernahm mit 2 Strahlrohren den Außenangriff. Die Drehleiter wurde ebenfalls über diese Wasserversorgung bedient.

Im Anschluss wurde der gesamte Einsatz durchgesprochen und bei einer kleinen Brotzeit im Sportheim genossen wir den wohl verdienten Feierabend.

Im Großen und Ganzen eine gelungene Übung die uns wieder viele neue Eindrücke und Ideen für weitere Übungen gezeigt hat.

Unser Dank geht an alle, die sich an der Übung beteiligten.

 

 

 

Leistungsabzeichen September 2017

Am 08.09.2017 führten wir nochmals ein Leistungsabzeichen Löschen durch. Daran beteiligten sich 5 neue Kameraden die wir als Nachwuchskräfte für unsere Feuerwehr gewinnen konnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungsabzeichen April 2017

Am 21.04.2017 nahmen insgesamt 20 Feuerwehrkameradinnen und - Kameraden am Leistungsabzeichen Löschaufbau teil. Den anwesenden Schiedsrichtern wurden 3 ruhige, saubere und fehlerfreie Löschaufbauten geboten.

 

    

Ernennung unseres ehemaligen Kommandanten zum Ehrenmitglied

Johann Wild war 24 Jahre als Kommandant unserer Feuerwehr tätig. Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung am 05.03.2016 ernannten wir ihn zum 1. Ehrenmitglied des Vereins und überreichten Ihm eine Ehrenurkunde des Vereins und ein kleines Dankeschön von Seiten der Stadt Freystadt. Zur Ehrung waren der KBI Hans-Georg Mößler und KBM Michael Seitz anwesend.

 

Übergabe des Geschenkes von Seiten der Stadt Freystadt 

 

Überreichte Ehrenurkunde von Seiten des Vereins